Pixel

Lesung in der JVA Wiesbaden

11. August 2011 von mgerschwitz

Nach meiner Lesung in Mainz am 9. Mai kam ein Vorstandsmitglied der Straffälligenhilfe Wiesbaden e.V. auf mich zu, ob ich mir vorstellen könnte, aus „Endlich mal was Positives“ in einer Justizvollzugsanstalt zu lesen. Natürlich konnte ich mir das vorstellen.

Nun hat es geklappt: Am 16. September bin ich der erste, der in der neu geschaffenen Bücheroase der JVA Wiesbaden lesen wird. Ich freue mich sehr auf diese Herausforderung eines völlig anderen Publikums. Offensichtlich ist HIV/AIDS auch „hinter Gittern“ ein Thema. Deshalb bin ich noch mehr als sonst gespannt, ob und wie es im Anschluss Fragen und Diskussionen geben wird.

Die Bücheroase wurde gestern, am 10.8., eröffnet. Im Wiesbadener Tageblatt wurde meine Lesung bereits annonciert, auch wenn sie natürlich nicht öffentlich ist. Der hessische Justizminister erfuhr gestern ebenfalls davon … sogar noch früher als ich 🙂

Kommentar hinterlassen

MATTHIAS GERSCHWITZ

Botschafter Welt-AIDS-Tag

Endlich mal was Positives - Cover
Rote Schleife

Pixel